Die Idee my heaven eleven (#H11) | sports & activity stellt sich mit der #CupReunion noch breiter auf. Nicht nur in Neuhausen ob Eck, sondern auch in Merzbrück bei Aachen heißt es 2016: sports | cars | meet and greet – und jeder kann mitmachen!

Am 25. Juni 2016 findet ab 9.30 Uhr ein zweites ganztägiges Sportwagen-Treffen unter der Bezeichnung #MyHeavenEleven mit der #CupReunion statt. Nach Neuhausen ob Eck wird der Schauplatz im Bundesland Nordrhein-Westfalen liegen. Der Flugplatz in D-52146 Merzbrück liegt in unmittelbarer Reichweite des Autobahnkreuzes Aachen und ist aus sämtlichen Himmelsrichtungen bestens erreichbar. Das weitreichend asphaltierte Gelände bietet den Charme einer Luftfahrtanlage mit Hangargebäuden, Plaza, Tower, Start- und Landebahn sowie vielfältigen Infrastruktur-Einrichtungen.

Die Veranstaltung ist allen Sportwagen-Enthusiasten zugänglich, jeder kann mitmachen, analog werk1 liegt der Schwerpunkt auf der Marke Porsche. Die Teilnahmegebühr pro Fahrzeug beträgt 19.00 Euro unabhängig von der Zahl der Insassen. Das 30-jährige Bestehen der Porsche-Markenpokale, angefangen mit dem 1986 aus der Taufe gehobenen Porsche 944 turbo Cup, erfährt eine besondere Würdigung. Alle Besitzerinnen und Besitzer eines Cup-Porsche gleich welchen Typs sind aufgerufen, nach Merzbrück zu kommen. Aber auch Replikas und andere Sportwagen-Highlights sind gerne gesehen. Bei passender Wetterlage sind Fotoshootings und für die #CupReunion auch Fahrpräsentationen in vorher festgelegten Zeitfenstern geplant. Die Idee ist, möglichst viele Cup-Modelle auf einem Gruppenbild zu versammeln – eine World Reunion auf europäischem Boden.

Auch das Porsche Zentrum Aachen wird sich mit besonderen Exponaten beteiligen und zum Gelingen des ersten Sportwagen-Tagestreffens in Merzbrück beitragen.

Weitere Informationen können telefonisch unter der +49 (0) 173 16 81 541 eingeholt werden, aktuelle Meldungen online unter folgender Landingpage: https://www.netzwerkeins.com/category/my-heaven-eleven-h11-sports-activity/

Verantwortlich für den Inhalt: Carsten Krome Netzwerkeins