Am Sonntag ging um 11.20 Uhr ein neues Livestreaming-Eigenformat von Carsten Netzwerkeins online: r4 steht für rennsport revue | racing radio. Es vereint all das, wofür der Journalist und Moderator Carsten Krome (52) seit dem 20. Juni 1986 und dem damaligen ADAC–24-Stunden-Rennen Nürburgring steht: Hintergrundinformationen aus erster Hand – live und mit den angesagtesten Interviewpartnern aus der Welt des motorisierten Spitzensports aufbereitet. In Rosendahl-Darfeld, das liegt im Münsterland, stand beim Autohaus Voss eine Tourenwagen-Legende im Vordergrund: der 1995 von Jörg van Ommen zur DTM-Vizemeisterschaft gefahrene Mercedes-Benz der Klasse 1.

Hier geht es direkt zum Re-Live der gestrigen Sendung (Pfeil):             

Premiere auf die Münsterländer Art: r4 – rennsport revue | racing radio – ging online.

Klicken Sie einfach den folgenden Link an:

https://rennsport-revue.de/2019/04/07/premiere-auf-die-muensterlaender-art-r4-rennsport-revue-racing-radio-geht-online/