Ready for the challenge?

Martin Koldewey und Carsten Krome nehmen Sie mit an den Bilster Berg | Driving Business. Auf der 4,2 Kilometer langen Test- und Präsentationsstrecke im Teutoburger Wald geben sich große Sieger der 24 Stunden von Le Mans die Ehre. Da ist einerseits Klaus Ludwig, der den Langstrecken-Klassiker an der Sarthe gleich dreimal gewinnen konnte. 1979 gelang ihm das Kunststück zum ersten Mal – im fast noch jugendlichen Alter von 29 Jahren. Sein Siegerwagen damals: der Kremer-Porsche 935 K3. Dem schier unbesiegbaren „Wunderauto“ ist nun, 41 Jahre später, ein modernes Straßenfahrzeug aus gleichem gutem Hause gewidmet worden. Die Basis: der Porsche 911 turbo, Generation 997. Nicht mehr als 41 Exemplare sollen aufgelegt werden. Die offizielle Markteinführung fand nun am Bilster Berg statt – Grund genug, mitreißende Fahrszenen und Interviews mit Tiefgang miteinander zu verbinden. Freuen Sie sich neben Klaus Ludwig und dem neuen Kremer-Porsche 997 K3R turbo auch auf Wolfgang Kaufmann, Eberhard A. Baunach – und auf einen Überraschungsgast, einen veritablen Sieger der 24 Stunden von Le Mans 2019 mit dem aktuellen Porsche 911 RSR GTE.

Hier geht’s direkt zum Filmerlebnis auf YouTube: