Mit 40.090 adressierten Personen allein im Zeitraum vom 28. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 erreichte Carsten Krome Netzwerkeins auf Facebook.com einen neuen, bis dato nicht für möglich gehaltenen Reichweiten-Bestwert.

(Inhaltliche) Bandbreite kommt an, und das mehr denn je: Mit 40.090 adressierten Personen allein im Zeitraum vom 28. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 erreichte Carsten Krome Netzwerkeins auf Facebook.com einen neuen, bis dato nicht für möglich gehaltenen Reichweiten-Bestwert. Zwölf verschiedene Beiträge seit Heiligabend, darunter jeweils zwei Veröffentlichungen auf YouTube.com sowie auf Instagram.com, waren für dieses gute Ergebnis verantwortlich. Dass die abschließenden Arbeiten an der kommenden Druckausgabe des Premium-Printmagazins werk1 nine | eleven boxerstories damit einhergingen, ist mehr als eine Randbemerkung wert. Durch die Vereinigung mit rennsport revue in Form eines 16 Seiten umfassenden (Sonder-)Heftes im Heft gilt zum Erscheinungstermin am Samstag, 16. Januar 2021, stets dieselbe Devise: Vielfalt entscheidet.

Das Wesentliche in Kürze:

Ein irischgrüner Porsche 911 der beliebten Modellreihe 964 gibt einen Vorgeschmack auf die schon bald erscheinende werk1-Ausgabe 01 | 2021 – im Handel ab Samstag, 16. Januar 2021.

Vom Reisebericht bis zur Aktivierung des innovativen Breitensport-Konzepts #Projekt75 am BILSTER BERG: zwölf Veröffentlichungen in bis dato unbekannter Bandbreite.

Inzwischen auch mehr als 36.000 effektive Aufrufe auf dem YouTube-Kanal netzwerkeins_tv: Medien- und Kommunikationsmix unterstreicht das erweiterte Konzept inhaltlicher Vielfalt.

„Ich will zurück!“ – mit diesem Zitat eines Porsche-Begeisterten startete Carsten Krome Netzwerkeins ins neue Kommunikationsjahr 2021. Die erste Veröffentlichung am Neujahrstag bot mehr als 10.000 Lesern einen ersten Ausblick auf die bevorstehende werk1-Druckausgabe 01 | 2021, die am Samstag, 16. Januar 2021, in den deutschsprachigen Zeitschriftenhandel kommen wird. Vielbeachtet waren aber auch die Geburtstags-Glückwünsche an die legendären Porsche-Ex-Werksfahrer Hans-Joachim Stuck und Jacky Ickx sowie ein zeitgeschichtliches Dokument über den Porsche 911 RS M 003 der Generation 964. Geradezu sensationelle Ergebnisse erzielten Galerien mit Original-Archivaufnahmen aus dem Fundus des Netzwerkeins-Gründers Carsten Krome. Darüber hinaus enthielten zwei Ankündigungen echte Nachrichtenwerte. So erfolgte zum einen die Aktivierung des neuen Breitensport-Konzeptes #Projekt75 am BILSTER BERG, zum anderen ging am Heiligabend die Meldung online, dass die 1987 gegründete Medienmarke rennsport revue zunächst als ein 16 Seiten umfassendes (Sonder-)Heft im Heft in werk1 nine | eleven boxerstories weiterleben wird. Eine Tourenbeschreibung aus den Allgäuer und den Lechtaler Alpen, ergänzt durch die Wiederveröffentlichung einer Reportage über einen enthusiastischen Freundeskreis aus dem Osnabrücker Land, rundete das bunt gefächerte Themenangebot ab.

„Der unerwartet große Publikumserfolg zeigt vor allem eins“, analysiert Carsten Krome: „Vielfalt kommt an – und das mehr denn je. Natürlich gilt das in gleichem Maße für journalistische Glaubwürdigkeit, und gerade darum stehen auch in Zukunft Marken wie werk1 im Vordergrund, die professionell gemacht und gleichzeitig authentisch sind. Das Echte, das Unverfälschte zeigt sich vor allem an der Bildsprache eines jeden Mediums, und das überzeugt die Menschen in unseren ungewissen Zeiten am allermeisten. Aus diesem Grund wird auf der Website – netzwerkeins.com – weitgehend auf Anglizismen verzichtet, sämtliche Rubriken sind zwischen den Feiertagen entsprechend überarbeitet worden.“ Dass netzwerkeins_tv, der zugehörige YouTube-Kanal, mit mehr als 36.000 effektiven Aufrufen ebenfalls greift, unterstreicht dies: Auch dort stehen vielfältige journalistische Themen im Vordergrund. „Genauso machen wir weiter – nicht zuletzt im Sinne unserer Kunden, Freunde und Partner“, fasst Carsten Krome zusammen. Das Jahresziel liegt auf der Hand: „Per anno kann eine Million Menschen online mit qualifizierten Inhalten adressiert werden – ohne dabei den Markenkern aus dem Auge zu verlieren: Qualitätszeitschriften, die regelmäßig erscheinen und durch digitale Medien, zu denen nicht zuletzt das Karriere-Netzwerk LinkedIn zählt, effektiver denn je in Szene gesetzt werden.“

Verantwortlich für den Inhalt: Carsten Krome Netzwerkeins

Zwischen Weihnachten 2020 und Neujahr 2021: zwölf Veröffentlichungen in bis dato unbekannter Bandbreite:

Toutes nos félicitations, Monsieur Ickx! Hommage an Jacques Bernard „Jacky“ Ickx, geboren am 1. Januar 1945 in Brüssel.

https://www.netzwerkeins.com/2021/01/01/toutes-nos-felicitations-monsieur-ickx-hommage-an-jacques-bernard-jacky-ickx-geboren-am-1-januar-1945-in-bruessel/

Neue Instagram-Story am 2. Januar 2021 – aus dem Bildarchiv: Rennfahrer-Legende Hans-Joachim Stuck feiert 70. Geburtstag.

 

https://www.netzwerkeins.com/2021/01/02/neue-instagram-story-am-2-januar-2021-aus-dem-bildarchiv-rennfahrer-legende-hans-joachim-stuck-feiert-70-geburtstag/

Geboren am 1. Januar 1951 in Garmisch-Partenkirchen: Rennfahrer-Legende Hans-Joachim Stuck feiert 70. Geburtstag.

https://www.netzwerkeins.com/2020/01/01/langstreckenhelden-neujahrskinder-1-hans-joachim-strietzel-stuck/

Ich will zurück! Ein irischgrünes Bekenntnis zum konventionellen, leichtgewichtigen Porsche 911 mit Gebläse-Luftkühlung.

 

https://www.netzwerkeins.com/2021/01/01/ich-will-zurueck-ein-irischgruenes-bekenntnis-zum-konventionellen-leichtgewichtigen-porsche-911-mit-geblaese-luftkuehlung/

https://youtu.be/Bi96aZSi9Xk  

AMG-Mercedes-Benz C-Klasse – DTM – ITC – Klasse 1 – in Thorsten Stadlers DreamGarage in Hann.Münden.

Gab es eigentlich ein YouTube-Video des Jahres? Schwer zu sagen – es gab sogar einige davon! Also musste der Zufallsgenerator entscheiden. And the winner is: Mein am 9. Juni aufgenommener Gang durch Thorsten Stadlers #DreamGarage.

Neue Instagram-Story am 29. Dezember 2020 – aus dem Bildarchiv: (Historic) Touringcar Racing 1988.

 

https://www.netzwerkeins.com/2020/12/29/neue-instagram-story-am-29-dezember-2020-aus-dem-bildarchiv-historic-touringcar-racing-1988/

Achtung, die Route enthält Grenzübertritte! Über den Riedbergpass – um den Allgäuer Hauptkamm in den Bregenzerwald und weiter ins Lechtal (1).

https://www.netzwerkeins.com/2020/12/28/achtung-die-tour-enthaelt-grenzuebertritte-ueber-den-riedbergpass-um-den-allgaeuer-hauptkamm-in-den-bregenzerwald-und-weiter-ins-lechtal-1/

Breitensport mit Bodenhaftung | Das innovative #Projekt75 kann die Zeichen der Zeit als GLP am BILSTER BERG aufgreifen.

https://www.netzwerkeins.com/2020/12/28/breitensport-mit-bodenhaftung-das-innovative-projekt75-kann-die-zeichen-der-zeit-als-glp-am-bilster-berg-driving-business-aufgreifen/

Zu Besuch im Orange County: “Vier Freunde müsst Ihr sein“ – und zur Not auch mal zurückstecken können!

https://www.netzwerkeins.com/2020/12/27/zu-besuch-im-orange-county-vier-freunde-muesst-ihr-sein-und-zur-not-auch-mal-zurueckstecken-koennen/

Bald 30 Jahre Porsche 911 Carrera RS (Typ 964) in Clubsport-Ausführung M003: Pure and simple – eine Insider-Geschichte.

https://www.netzwerkeins.com/2020/06/20/bald-30-jahre-porsche-911-carrera-rs-typ-964-in-clubsport-ausfuehrung-m003-pure-and-simple-eine-insider-geschichte/

Good News zu Weihnachten: Die 1987 gegründete Medienmarke rennsport revue lebt weiter – zunächst als Heft im Heft in werk1 nine | eleven boxerstories.

https://www.netzwerkeins.com/2020/12/24/good-news-zu-weihnachten-die-1987-gegruendete-medienmarke-rennsport-revue-lebt-weiter-zunaechst-als-heft-im-heft-in-werk1-nine-eleven-boxerstories/

https://youtube.com/playlist?list=PL1Y3FkcXZw4eKrzIoGWAZf_7aSY5uIQ1A

Auf den Tag genau heute vor zwei Monaten, am 24. Oktober 2020, ging es zur vierten und für dieses Jahr abschließenden Folge von Cars and Faces an den BILSTER BERG – zur Feier des (Weihnachts-)Tages gibt es heute nun eine neue Playlist – siehe oben – auf dem YouTube-Kanal netzwerkeins_tv mit allen vier Kapiteln der #Sequenz04 | 2020, produziert von Marc Freye und autoquartett. Ich wünsche viel Vergnügen beim Anschauen, einen friedlichen Heiligabend … und ein paar Überraschungen zum Fest folgen später noch!