Rennsport Revue by Carsten Krome ist eine im Oktober 1987 durch die damalige Carsten Krome Motorsport (kurz: MS) Organisation, Möwenweg 21, D-4130 Moers, gegründete und zunächst als Tribünenzeitschrift für Wolf Racing, Neuenstein (1989) und das MM Diebels Team (1990) in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) sowie ab 1993 auch in Buchform etablierte Medienmarke für den automobilen Rennsport in seiner klassischen Ausrichtung. Weitere Veröffentlichungen in Buchform: Rennsport Forum (Essen Motor Show 1994), Rennsportmeister (1996), 24 succesful technical collaborations (Le Mans 2014) sowie Geschichte einer alten Dame (Essen Motor Show 2015). Ab dem 11. August 2015, dem 30. Todestag des Rennfahrers Manfred Winkelhock, erfuhr Rennsport Revue by Carsten Krome einen ersten Relaunch als Heft im Heft, eingebettet in den Zeitschriftentitel werk1 Sports / Cars / Culture.