In einem neuen Setting geht r4 LIVE! Rennsport revue | racing radio beim Preis der Stadt Magdeburg in der Motorsport Arena Oschersleben auf Sendung. Exklusiv mit der neu geschaffenen Rennsport-Serie der Tourenwagen Legenden meldet sich Carsten Krome (52) in zwei Live-Übertragungen. Und das nicht nur am Wochenende, bei der Weltpremiere des neuen Formats für die beliebten Renntourenwagen-Klassiker der achtziger und neunziger Jahre. Der Verleger und Chefredakteur der Zeitschrift rennsport revue | legenden leben. begleitet die vollständige Saison der Tourenwagen Legenden 2019. Sie umfasst fünf hochkarätige Rennveranstaltungen.

Ein zehnköpfiges Media-Produktionsteam, bestehend aus Livestream-Experten, Kameraleuten, Fotografen und Carsten Krome als Kommentator, sorgt sich beim ersten Event-Wochenende der Tourenwagen Legenden um das Online-Broadcasting des neuen Rennsport-Formats. Eine zentrale Bedeutung kommt dabei den NerdStars aus Bielefeld zu, die im Schulterschluss mit der Motorsport Arena Oschersleben die komplette Live-Übertragung sowohl des 30-minütigen Abschlusstrainings am Samstag als auch des 40-minütigen Rennens am Sonntag trotz einer denkbar knappen Vorbereitungszeit sicherstellten.

„Patrick Meise, mit dem ich am 26. Februar 2019 beim #BilsterBergNightDrive erstmals zusammengearbeitet habe, brachte uns kurzfristig mit Dirk Ludewig und Marcel Menk von den NerdStars in Kontakt. Die Zusammenarbeit klappte auf Anhieb mehr als reibungslos, und nach einem Location Check hier vor Ort stand schließlich fest, dass wir auch auf außergewöhnlichen Wegen live auf Sendung gehen können“, berichtet Carsten Krome, der gemeinsam mit dem Legenden-Pressechef Patrik Koziolek die organisatorische Verantwortung trug. „Wir haben in Summe so einiges anders gemacht, auch dank der professionellen Unterstützung durch Mandy Neuleuf und Jens Galkow von der Motorsport Arena Oschersleben.“

Neben den beiden Live-Übertragungen des Geschehens auf der Rennstrecke einschließlich einer packenden Onboard-Sequenz aus der Mercedes-Benz C-Klasse des dänischen Ex-DTM-Champions Kurt Thiim erwarten die Zuschauer auf den Online-Kanälen YouTube und Facebook auch zwei Interview-Runden aus der Boxengasse. Im ersten Legenden-Talk unterhält sich Carsten Krome mit Ferdi Weischenberg und Gerbert Luttikhuis, beide auf Mercedes-Benz 190E 2.5-16 unterwegs. Im zweiten, mit 30 Minuten doppelt so langen Expertengespräch lässt der erfahrene Radio-Journalist aus Münster auch Kurt Thiim, Stephan Rupp, Thorsten Stadler sowie Jörg Hatscher, den Rennen fahrenden Serienchef der Tourenwagen Legenden, zu Wort kommen.

Dieser zweite Legenden-Talk wird am Sonntag um Punkt 12.00 Uhr mittags ausgestrahlt, das 40-Minuten-Rennen selbst startet dann um 12.45 Uhr. „Und der Re-Live ist am Sonntag, zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr, auf den offiziellen Facebook- sowie YouTube-Kanälen der Tourenwagen Legenden, vorgesehen!“, verrät Carsten Krome. „Was mir außerdem noch sehr wichtig ist – seit dem 46. AvD-Oldtimer-Grand-Prix am 12. August 2018 habe ich kein Tourenwagen-Rennen mehr im Livestream kommentiert. Das war vor neun Monaten, und ich freue mich natürlich sehr, diese professionelle zu zugleich familiäre Szene präsentieren zu dürfen!“, fasst der Stammkommentator der aktuellen Rennserien DMV GTC und DUNLOP 60 zusammen.

Verantwortlich für den Inhalt: Carsten Krome Netzwerkeins

… gleich noch einmal anschauen! Das spannende, 30-minütige Qualifying der Tourenwagen Legenden beim Preis der Stadt Magdeburg in der Motorsport Arena Oschersleben.

r4 LIVE! rennsport revue | racing radio mit einer Programmvorschau: Das 40-Minuten-Rennen der Tourenwagen Legenden startet am Sonntag um 12.45 Uhr, die Übertragung beginnt aber schon früher – um Punkt 12.00 Uhr.