Aller Anfang ist … spannend!

Bei unseren Filmaufnahmen im Vorfeld von Bilster Berg Cars ’n‘ Faces stellte sich nach einer heiteren Turneinlage heraus, dass der als Kamerawagen eingesetzte VW Caddy bis zum nächsten Mal ( … ) ein wenig umgebaut werden sollte – ein fester Sitz hinten in der Ladefläche wäre ebenso segensreich wie ein kompletter Ausbau der Heckklappe bei gleichzeitiger Umleitung des Auspuff-Endrohres über die Dachkante hinweg: Dann wäre alles angerichtet für vollständige Runden, die diesmal noch im Streckenabschnitt „Mausefalle“ unterbrochen werden mussten. Aber auch so wird die ganze Faszination der schönsten Rennstrecke Europas erlebbar, zwei Minuten lang wie bei einem Rennen kommentiert von Carsten Krome, der gleichzeitig auch die Kamera führte – und obendrein dabei versuchte, nicht aus dem Auto zu purzeln. Was übrigens gelang. Dieser unfreiwillig kurze Film ist auch ein Geburtstagsständchen an Jörg Hatscher, den Steuer-Mann im Cockpit des leuchtgelben „Baby 1“.

Produziert von Carsten Krome für netzwerkeins_tv @YouTube. Hashtags: #TurnvaterJahn #BilsterBerg #DrivingBusiness #CarsAndFaces #TourenwagenLegenden