Woran erkennt man ein erfolgreiches Engagement als Sponsor im Motorsport? Mögliche Antworten wären zahlreich zu nennen, doch die wesentlichste muss lauten: an der Langzeitwirkung über das eigentliche Projekt hinaus. Was für Porsche die blau-weißen Rothmans-956 sind und waren, ist für BMW das Erbe der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM). Anfang der Neunziger brachte eine niederrheinische Altbier-Brauerei ihre Hausfarben Grün und Gold in die Tourenwagen-Bundesliga mit ein. Bis zum heutigen Tag profitiert sie vom damals gewonnenen Image. Das weiß auch Carsten Krome. Denn der war 2001 nicht nur Gründungsmitglied der BMW-SCENE-LIVE-Redaktion. Elf Jahre zuvor gehörte er exakt bis zum 23. April 1990 dem MM-Diebels-Team an. Hier ist sein Rückblick auf Grün-Goldene Zeiten.

Weiterlesen? Gerne, hier!

Neuerscheinung: rennsport revue | Sonderausgabe Tourenwagen Classics. Im Zeitschriftenhandel ab Freitag, 14. Dezember 2018.

https://www.netzwerkeins.com/2018/11/28/rennsport-revue-sonderausgabe-tourenwagen-classics-2018/

Auch das könnte Sie interessieren:

#PreciselyWhite Volume 1 – die League of Performance auf dem Bilster Berg.

https://www.netzwerkeins.com/2018/11/27/precisely-white-league-of-performance-bilster-berg/

Außerdem auf netzwerkeins.com:

Essen Motor Show: Meisterteam der DMV NES 500 präsentiert rennsport revue auf dem Seat Cupra TCR.

https://www.netzwerkeins.com/2018/12/01/basti-sommer-christian-ladurner-praesentieren-rennsport-revue/

Zurück zu rennsport-revue.de:

Grün-Goldene Zeiten. Von Lisa Stansfield bis Günter Murmann: die Ära des MM-Diebels-Teams in der DTM.

https://rennsport-revue.de/2018/12/01/gruen-goldene-zeiten-von-lisa-stansfield-bis-guenter-murmann-die-aera-des-mm-diebels-teams-in-der-dtm/