Samstag, 16. März 2019, 20.15 Uhr: Premiere des Livestream-Formats BILSTER BERG Faces – Menschen und ihre Geschichten rund um den BILSTER BERG.

Beim Bilster Berg Owners Club wird 2019 verstärkt Gas gegeben. Machen Sie mit und lassen Sie uns am Wochenende gemeinsam in die neue Fahrsaison starten! Erleben Sie gleichzeitig die Premiere unseres neuen Livestream-Formats BILSTER BERG Faces, bei dem es um die Menschen und um ihre (spannenden) Geschichten rund um den BILSTER BERG und um das Driving Business geht.

Persönlichkeiten aus dem Motorsport und der Automobil-Industrie geben intensive Einblicke. Das mehr als einstündige Programm, moderiert von Carsten Krome, wird live vom BILSTER BERG gesendet und über die Social-Media-Kanäle verbreitet. Auch Protagonisten wie Klaus Ludwig oder Thorsten Stadler werden im Laufe des Jahres daran teilnehmen.

Die offizielle Premiere ist für Samstag, den 16. März 2019, zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr vorgesehen – mit folgenden Talkgästen:

Sarah Eisenmann: satter Sound und leise Töne.

Automobile Klangkultur ist ihr Thema, Auspuffanlagen in höchster
Qualität sind ihr Geschäft – unter anderem. Sarah Eisenmann (32) ist Marketing- und Vertriebsleiterin im Familienunternehmen Eisenmann Exhaust Systems, das ihr Vater Rolf Eisenmann 1988 in Hemmingen bei Stuttgart gegründet hat. Privat bevorzugt die Design-Liebhaberin eher die leisen Töne. Warum das kein Widerspruch sein muss, löst sie bei #BilsterBergFaces, Vol. #001, auf.

Hans-Bernd Kamps: Ex-Rennfahrer und Experte.

1993 gründete er gemeinsam mit Jörg Michaelis in Lohne-Dinklage einen professionellen Rennstall im Porsche Carrera Cup: tolimit Motorsport. Im vergangenen Jahr feierte die Idee 25. Geburtstag. Inzwischen ist tolimit die Motorsport-Agentur Nummer eins, nach wie vor stehen Hans-Bernd Kamps  und Jörg Michaelis an der Spitze der Unternehmensgruppe. Das Credo lautet: „Erfolg ist messbar“ – so zum Beispiel bei den 24 Stunden von Le Mans, an der sich die Truppe aus Lohne anlässlich des Firmenjubiläums 2018 erstmals beteiligt hat. Bei #BilsterBergFaces, Vol. #001, spricht Hans-Bernd Kamps, Ex-Rennfahrer und Experte, über Zukunftsvisionen.

Jörg Hatscher: der Mann, der Rennen fahren wollte.

2018 vom Deutschen Sportfahrer Kreis, kurz: DSK; mit dem Fairnesspreis
ausgezeichnet und nun Geschäftsführer der neuen Tourenwagen Legenden GmbH: Jörg Hatscher, Unternehmer aus Oldenburg, berichtet von seinem neuen Konzept der Tourenwagen Legenden – und wie es dazu kam. Sein umfassendes Engagement im Motorsport umfasst nicht zuletzt die Rolle als Gesellschafter am BILSTER BERG. Und: Bei #PreciselyWhite, Vol. #001, war er im August 2017 mit seiner Mercedes-Benz-C-Klasse des ITC-Jahrgangs 1996 auf der 4,2 Kilometer langen Renn- und Präsentationsstrecke bei Bad Driburg vertreten.

Altfrid Heger: der nette Kerl aus Essen-Stadtwald.

Mit 61 Jahren ist er nicht nur einer der erfolgreichsten Rennfahrer unserer Zeit, sondern auch einer der sympathischten Vertreter seiner Sportart. Der gelernte Baumschulist liebt Reibekuchen mit Apfelmus, lebt im Süden der Stadt Essen und ist trotz vier großer Siege bei internationalen 24-Stunden-Rennen stets bodenständig geblieben – ein netter Kerl von nebenan. Mit Moderator Carsten Krome verbindet der Organisationsleiter des Porsche Sports Cups eine 30-jährige Verbindung. Von Mai 1993 bis September 1997 arbeiteten Altfrid Heger und Carsten Krome bei Radio Essen eng zusammen.

Moderator Carsten Krome und sein Credo: „by fair means“.

Zugegeben: Der große Alpinist Reinhold Messner hat es geprägt. Doch auch für Carsten Krome gilt das Credo: „by fair means“ – mit einfachen Mitteln, übrigens nicht zuletzt im Livestream. Der Journalist aus Münster liebt das Unprätentiöse, das Echte, und scheut auch nicht vor Konsequenzen. Einen Zeitschriftenverlag, der Glamour- und Lifestyle-Themen beim Vater einer elfjährigen Tochter verortete, verließ er im Januar 2018. Anschließend nahm er mit netzwerkeins seine 1988 begonnene Agenturtätigkeit wieder auf und kommentierte im vergangenen Jahr rund 40 Livestream-Übertragungen aus der Welt des Motorsports. Den BILSTER BERG bezeichnet er als seine Lieblings-Rennstrecke in seiner Lieblingsgegend.

Die Besonderheit des Bilster Berg Owners Clubs? Sie können live dabei sein. Genießen Sie nach der adrenalingeladenen Zeit auf der Strecke einen kleinen Snack im Restaurant und anschließend unsere spannende Talkrunde.

Verantwortlich für den Inhalt. Kim Metzger, Philip Hagemann, Frank Igelbrinck, Sylvia Pietzko, Carsten Krome Netzwerkeins

HIER GEHT’S ZUM LIVESTREAM: