Beim traditionellen 41. ADAC-/RGB-Saisonfinale 2019 auf dem Nürburgring gehen die Leistungspartner NerdStar_tv und Carsten Krome Netzwerkeins am ersten Wochenende im Oktober 2019 sechsmal live. Dabei geht es nicht nur um das spektakuläre Saisonfinale der Tourenwagen Legenden, sondern auch um verschiedene Premieren. So wird erstmals das Tourenwagen Revival mit seinen Gleichmäßigkeitsprüfungen im Livestream übertragen, sondern auch der 2012 bereits geschaffene Legenden-Talk mit mehreren prominent besetzten Interviewrunden, die Carsten Krome wie gewohnt moderiert. Und dann wäre da noch ein runder Geburtstag …

21. September 1980, Bilstein-Supersprint auf der Start- und Ziel-Schleife des Nürburgrings: links Klaus Ludwig im schwarzen Zakspeed-Ford Capri turbo, rechts Manfred Winkelhock im weißen Liqui-Moly-Joest-Porsche 935 Kopf an Kopf zu Beginn der Einführungsrunde; netzwerkeins-Archivbild: Carsten Krome (14)

Klaus Ludwig, am 5. Oktober 1949 geboren, feiert am Nürburgring 70. Geburtstag – standesgemäß im Renncockpit. Denn der dreimalige Sieger der 24 Stunden von Le Mans auf Porsche und ehemalige DTM-Star ist nach wie vor einer der profiliertesten Rennfahrer unserer Zeit. Mit der C-Klasse von Mercedes-Benz sicherte sich der passionierte Jäger 1994 seinen dritten und letzten Titelgewinn in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM). Einen solchen Fahrzeugtyp, vorbereitet nach den Regularien der Klasse 1, steuert Ludwig auch am ersten Oktober-Wochenende auf seiner Hausstrecke, dem Nürburgring. Uwe Alzen, sein Rennstall-Kollege 1996 im Opel-Team Zakspeed in der ITC, dem International Touringcar Championship, steht ihm zum runden Geburtstag einmal mehr als Teamgefährte zur Seite. Beide teilen sich den gelben Intax-Mercedes aus dem Fundus von Jörg Hatscher, vorbereitet von Thorsten Stadler und dessen Einsatzteam tst sport + technik aus Hannoversch-Münden. Stilecht ist der ehemalige Werks-Testwagen aus dem ITC-Programm 1996 – einer von sieben weltweit existierenden  – mit der Startnummer 70 versehen worden. Dieses goldene Lebensalter hat „König“ Ludwig, vor 40 Jahren schon einsamer Sieger der Deutschen Automobil-Rennsportmeisterschaft 1979 auf dem Kremer-Porsche 935 K3, nun erreicht. Dass er nach wie vor angasen kann wie einst im Mai, will er beim großen Saisonfinale der Tourenwagen Legenden am liebsten mit einem Sieg zeigen. Das wird jedoch kein leichter Gang für ihn, denn der Kreis der (Mit-)Favoriten ist groß. Eine weitere C-Klasse von Mercedes-Benz auf dem Stand von 1996 teilen sich der Legenden-Auftaktsieger Kurt Thiim und Thorsten Stadler, während Patrick Huisman und Jörg van Ommen – DTM-Vizemeister 1995 – in der damaligen Original-C-Klasse des Letztgenannten sitzen. Jörg Hatscher steuert den vierten Klasse-1-Renntourenwagen dieser Baureihe, während der rote Alfa Romeo 155 V6 ti ITC des Titelanwärters Stefan Rupp in vielerlei Hinsicht der Farbtupfer im Feld der Siegaspiranten ist. Schon zum zweiten Mal ist sein Landshuter Quasi-Nachbar Anton Werner im Audi 80 Prototypen aus dem frühen Entwicklungsstadium der DTM-Klasse 1 mit von der Partie, er sorgte mit seinem zweiten Gesamtrang im August in der Motorsport Arena Oschersleben bereits für beste Unterhaltung.

Das Rennen der Tourenwagen Legenden startet am Sonntag, 6. Oktober 2019, um 13.00 Uhr, die Live-Übertragung beginnt 15 Minuten vorher mit der Startaufstellung und allen berichtenswerten Stories aus dem Qualifying. Ebenfalls live: der Legenden Talk mit gleich fünf Protagonisten der erstmals verwirklichten #SuperTourerReunion, einem Klassen- und Netzwerktreffen verschiedener Zeitzeugen der Zweiliter-Ära Ende der neunziger Jahre in der Deutschen Supertourenwagen-Meisterschaft, kurz STW. Außerdem soll natürlich auch Klaus Ludwig, das Geburtstagskind, gebührend zu Ehren kommen. Außerdem wird das 2009 gegründete Tourenwagen Revival erstmals im Livestream, produziert von NerdStar_tv und kommentiert von Carsten Krome, übertragen. Die zweite Gleichmäßigkeitsprüfung über 30 Minuten startet am Sonntag um 11.30 Uhr. Mit von der Partei sind nicht nur zahlreiche sehenswerte Renntourenwagen der achtziger, neunziger und 2.000er-Jahre, sondern auch Grand Tourisme wie der Porsche 911 (964) Carrera Cup 3.6 des Serienpartners Enke, pilotiert von Hans-Ulrich Kainzinger. Ein zehnköpfiges Mediateam ist am Wochenende auf dem Nürburgring im Einsatz, um die Lifestream-Coverage professionell umzusetzen. Auf den offiziellen Facebook-Seiten der Tourenwagen Legenden und Carsten Krome Netzwerkeins sowie auf YouTube (netzwerkeins_tv) können die Bilder aus der herbstlichen Eifel zuhause in der guten Stube empfangen werden. Fazit: ein aktionsreiches Programm zum Abschluss der diesjährigen Tourenwagen-Rennsaison.

Verantwortlich für den Inhalt: Carsten Krome Netzwerkeins

41 Minuten Legenden-Talk auf dem YouTube-Kanal von netzwerkeins_tv: die erste #SuperTourerReunion mit den STW-Zeitzeugen Volker Strycek, Michael Heigert, Heinrich Symanzick sowie den heutigen Legenden-Racern Steffan Irmler und Alexander Schmidt.

Hier geht’s direkt zum Live-Interview, produziert von NerdStar_tv:

Die zweite Gleichmäßigkeitsprüfung (GLP) des Tourenwagen Revivals geht am Sonntag, 6. Oktober 2019, ab 11.30 Uhr auf dem Nürburgring live.

Jetzt noch einmal hineinschauen! Das Abschlusstraining der Tourenwagen Legenden am Samstag, 5. Oktober 2019, auf dem Nürburgring, im NerdStar_tv-Livestream.

Livestream-Premiere: Enke präsentiert die erste Gleichmäßigkeitsprüfung (GLP) des Tourenwagen Revivals am Samstag, 5. Oktober 2019

Außerdem könnte Sie das interessieren:

Geboren am 5. Oktober 1949: Klaus Ludwig – große Momente seiner Rennfahrer-Karriere in einer Bildergalerie.

https://www.netzwerkeins.com/2019/10/05/geboren-am-5-oktober-1949-klaus-ludwig-grosse-momente-seiner-rennfahrer-karriere-in-einer-bildergalerie/

Geburtstagskind Klaus Ludwig und Uwe Alzen starten beim Finale der Tourenwagen Legenden im Duett.

https://www.netzwerkeins.com/2019/10/04/geburtstagskind-klaus-ludwig-und-uwe-alzen-starten-beim-finale-der-tourenwagen-legenden-im-duett/

„Junge, Dich wollte ich schon immer mal mitnehmen!“ Begegnungen mit Klaus Ludwig, dem dreimaligen DTM-Champion.

https://www.netzwerkeins.com/2019/05/04/junge-dich-wollte-ich-schon-immer-mal-mitnehmen/

Tourenwagen-Legende Klaus Ludwig: angasen mit dem DTM-Mercedes-Benz Klasse 1 – die Story hinter dem Poster-Motiv.

https://www.netzwerkeins.com/2019/05/20/tourenwagen-legende-klaus-ludwig-angasen-mit-dem-dtm-mercedes-benz-der-klasse-1-die-geschichte-hinter-einem-poster-motiv/

Spa Summer Classic: Das Familienduell der Tourenwagen-Legenden Thiim vs. Ludwig. Auf netzwerkeins.tv im NerdStars-Livestream.

https://www.netzwerkeins.com/2019/06/29/spa-summer-classic-das-familienduell-der-tourenwagen-legenden-thiim-vs-ludwig-auf-netzwerkeins-tv-im-nerdstars-livestream/