Neues Leben für die Eins.

werk1 sports / cars / culture meldet sich zurück, runderneuert.

Am letzten Tag im Juli im gut sortierten Zeitschriftenhandel.

 

Schon seit dem Gründungstag von Carsten Krome Netzwerkeins am 14. Februar 2018 liegt ein wesentliches Unternehmensziel in der langfristigen Neuausrichtung und Herausgabe des Magazintitels werk1 sports / cars / culture.

(9)35 Jahre Branchen- und Berufserfahrung, dazu auf den Tag genau sechs Monate intensiver Entwicklungsarbeit, stehen hinter dem nun ganzheitlich umgesetzten Relaunch-Konzept.

Ein gänzlich neuer grafischer und haptischer Auftritt im Bookazine-Format 22.0 x 29.0 cm in Kombination mit klaren, wiedererkennbaren Design-Attributen kennzeichnet den sorgfältig vorbereiteten Wiedereinstieg in den Zeitschriftenmarkt. Klebegebunden wird der Titel in Zukunft sein, auf ein Poster verzichten und sich dabei so ausgereift wie hochwertig präsentieren – den Inhalten des Magazins angemessen.

Auf 80 Inhaltsseiten plus vier hochwertig matt kaschierten Umschlagseiten wird die ewig brennende Leidenschaft für die Sportwagenmarke Nummer eins in all ihrer Faszination und Bandbreite zum allumfassenden Thema. Aktuelle Beiträge, die in den sozialen Medien zuletzt mit einigem Nachhall beachtet worden sind, machen bis zu zehn Seiten umfassende Reportagen aus. Beste Beispiele: der einzigartige Porsche 911 Speedster 4×4 (Typ 964) im nachgerüsteten Werks-Turbo-Look oder der nicht minder exklusive Mletzko-„Heartbeat“ aus einer diskreten Osnabrücker Manufaktur, der Coverstar der kommenden Ausgabe.

Chefredakteur und Markeninhaber Carsten Krome fasst mit dem ersten Kompendium über alle 31 Kremer-Porsche 935 K3 auch heiße Eisen an. Auf neun detailreichen Sonderseiten im werk1 Rennsport special, dem neu gedachten Magazin im Magazin, dokumentiert der Chassisnummern-Experte das legendäre „Wunderauto“ der Saison 1979, das als neuzeitliche Neuauflage zuletzt neue Schlagzeilen produziert hat – und auch dieser Aspekt wird enthalten sein. Auf weiteren vier Seiten. „Es ging mir nicht darum, ein beliebiges, sprich: austauschbares Medium herauszubringen und vorsorglich schon einmal von einem ‚hart umkämpften Markt‘ zu reden“, kommentiert Carsten Krome. „Vielmehr ging es mir um ein einzigartiges Erlebnis, um spürbare Begeisterung beim Blättern und Lesen.“

Im gut sortierten Zeitschriftenhandel wird der Titel ab Freitag, dem 31. Juli 20 | 20, dem letzten Tag des Monats, erhältlich sein.

Der Copypreis – 9.35 EUR in Deutschland – ist übrigens Programm: Vieles dreht sich in der kommenden Ausgabe um die Zahl 935.

Verantwortlich für den Inhalt: Carsten Krome Netzwerkeins

Website: http://www.netzwerkeins.com

Neu im Netz: der Netzwerkeins | Online Store – auch mit der neuesten werk1-Ausgabe: https://www.netzwerkeins.com/shop/

Coverstar der kommenden werk1-Ausgabe 001 | 2020, die am 31. Juli 20 | 20 – dem letzten Tag des Monats – im guten Zeitschriftenhandel erscheint: exklusiver Mletzko-„Heartbeat“ aus einer diskreten Manufaktur im Herzen von Osnabrück. Fotografie: Dino Eisele für mletzko newgen

Dies sind einige der Top-Themen der kommenden werk1-Ausgabe 001 | 2020:

 

Das Editorial in voller Länge: Liebe DTM-Verantwortliche, hört auf mit den Sonderwegen, gebt uns die Gruppe 5 zurück. Endlich.

https://www.netzwerkeins.com/2020/07/22/liebe-dtm-verantwortliche-hoert-auf-mit-den-sonderwegen-gebt-uns-die-gruppe-5-zurueck-endlich/

 

Cover Star der werk1-Ausgabe #001 | 2020: 1992er MLETZKO-Porsche 911 (964) Carrera 2 „Heartbeat“ – We are the M PEOPLE.

https://www.netzwerkeins.com/2020/07/22/cover-star-der-werk1-ausgabe-001-2020-1992er-mletzko-porsche-911-964-carrera-2-heartbeat-we-are-the-m-people/

 

V/max? Was bedeutet schon V/max? 1991er Porsche 911 (964) Carrera 4 Cabriolet, Umbau zum Speedster 4×4 APC im Werksturbo-Look (WTL).

https://www.netzwerkeins.com/2020/07/23/v-max-was-bedeutet-schon-v-max-1991er-porsche-911-964-carrera-4-cabriolet-umbau-zum-speedster-4×4-apc-im-werksturbo-look-wtl/

 

Neuvorstellung am Bilster Berg | Driving Business: Kremer-997 K3R, eine Hommage an Le Mans 1979 mit den Genen des Porsche 911 (997) turbo.

https://www.netzwerkeins.com/2020/04/15/neuvorstellung-am-bilster-berg-kremer-997-k3r-mit-den-genen-des-porsche-911-997-turbo-hommage-und-statement-car-zugleich/

 

#Awakenings – erste Boxerstory einer außergewöhnlichen Saison: Die rote Rakete von der Karl-Geusen-Straße. Zum Porsche gewordenes Lebenswerk.

https://www.netzwerkeins.com/2020/02/15/die-rote-rakete-von-der-karl-geusen-strasse-zum-porsche-gewordenes-lebenswerk/

#LifesBetterWithCameras. „Win on Sunday, sell on Monday“ – Porsche-Intimus Dirk Krapohl lebt und liebt die Faszination 911 S/T.

 

Hochkarätig, hochpräzise, hochprofessionell: das Irmler Racing Rad aus Aluminium – jetzt auch in den klassischen Porsche-Dimensionen.

Im Frühtau zu Ladbergen: das erste Restomod-Projekt made in Warendorf auf dem (Leistungs-)Prüfstand.

Der Dottore vom Dutzendteich. Eine Zeitreise zu den Schauplätzen der Momo-Saga. Ab 31. Juli nachzulesen in werk1, Ausgabe 001 | 2020.

https://www.netzwerkeins.com/2019/08/26/der-dottore-vom-dutzendteich-eine-zeitreise-zu-den-original-schauplaetzen-der-momo-saga/

 

AUSSERDEM DÜRFTE SIE DAS INTERESSIEREN:

1990-Bernd-Schneider-Kremer-Porsche-962-CK6-Interserie-SiegerlandUmwidmung nach 33 Jahren: Die Medienmarke rennsport revue wird zum werk1 rennsport special und erweitert ihr Themenspektrum.

https://www.netzwerkeins.com/2020/05/03/umwidmung-nach-33-jahren-die-medienmarke-rennsport-revue-wird-zum-werk1-rennsport-special-und-erweitert-ihr-themenspektrum/

 

Mehr als 1.000 Abonnenten auf Instagram.com. Zur Feier des Tages: ein Vintage-Shooting-Highlight aus dem Fundus von #CarstenKromeNetzwerkeins.

https://www.netzwerkeins.com/2020/06/15/1-000-abonnenten-auf-instagram-com-zur-feier-des-tages-ein-vintage-shooting-highlight-von-carstenkromenetzwerkeins/

NEU IM NETZ >>> NETZWERKEINS | ONLINE STORE.

Jetzt die neue werk1-Ausgabe 001 | 2020 ganz bequem bestellen!

https://www.netzwerkeins.com/shop/