Es war einmal – damals, vor sechs Jahren, in Bad Füssing …

© Carsten Krome Netzwerkeins

Samstag, am frühen Abend des 12. Juli 2014:

Vor #OrtnersLindenhof hat sich eine kleine Gruppe #PorscheEnthusiasten um einem soeben erst restaurierten #Porsche911T mit #1972Oelklappe versammelt, um das einmal in der Saison um diese Jahreszeit stattfindende #EintagesTreffen der #FreundeVonPorscheFahrzeugen ausklingen zu lassen. Im #KurparkBadFüssing haben sich einmal mehr einige hundert #Porsche mit ihren BesitzerInnen eingefunden, um einen entspannten Tag miteinander zu verbringen. Die #Moderatoren vor Ort: Eddie Heimerl und ein gewisser #CarstenKrome, der gemeinsam mit #BastiSommer auf das neu im Handel erschienene #werk1Magazin aufmerksam macht. Im Laufe des Events kommt der Einheimische #OliverStrassinger des Weges, und er hat einen #Porsche aus dem #Modelljahr1972 zu neuem Leben erweckt. Weil der #Urbayer ein sympathischer Kerl ist, kommt er zur spontanen Beschau seines soeben erst fertiggestellten Projekts. Und als der chice, cremeweiße #PorscheKlassiker am Nachmittag obendrein mehrere Preise abräumt, steht es fest: Nachdem der letzte Teilnehmer vom Platz gerollt ist, wird es noch eine #Fotoproduktion geben – aber wo? Es geht zu einem ortstypisch schmucken Hotel, in dem zufällig auch #AloisRuf und sein Mitarbeiterstab logieren. In der warmen #Abendsonne zücken #HannsOliverPlöger, inzwischen #CvD bei #werk1SportsCarsCulture, und Carsten Krome ihre mitgebrachten #Nikon-Kameras. Es wird lustig, launig, gesellig – und die lange Rückfahrt nach Tuttlingen mit dem zuvor am #Jochpass mit Erfolg eingesetzten #Porsche911ST steht noch bevor. Die Frage, die sich heute, sechs Jahre später, zwangsläufig stellt: Wie konnte dieses schöne #PorscheVintageShooting in Vergessenheit geraten? Die Antwort darauf können wohl nur die beiden #werk1Druckausgaben liefern, die im laufenden Jahr 2020 noch erscheinen werden.

Photography: #CarstenKromeNetzwerkeins

Sehen Sie sich diesen Beitrag auch auf Instagram an:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Es war einmal – damals, vor sechs Jahren, in Bad Füssing … Samstag, am frühen Abend des 12. Juli 2014: Vor #OrtnersLindenhof hat sich eine kleine Gruppe #PorscheEnthusiasten um einem frisch restaurierten #Porsche911T mit #1972Oelklappe versammelt, um das einmal im Jahr um diese Zeit stattfindende #Treffen der #FreundeVonPorscheFahrzeugen ausklingen zu lassen. Im #KurparkBadFüssing haben sich einmal mehr einige hundert #Porsche mit ihren BesitzerInnen eingefunden, um einen entspannten Tag miteinander zu verbringen. Die #Moderatoren vor Ort: Eddie Heimerl und ein gewisser #CarstenKrome, der gemeinsam mit #BastiSommer auf das neu im Handel erschienene #werk1Magazin aufmerksam macht. Im Laufe des Events kommt der Einheimische #OliverStrassinger des Weges, und er hat einen #Porsche aus dem #Modelljahr1972 zu neuem Leben erweckt. Weil der #Urbayer ein sympathischer Kerl ist, kommt er zur spontanen Beschau seines soeben erst fertiggestellten Projekts. Und als der chice, cremeweiße #PorscheKlassiker am Nachmittag obendrein mehrere Preise abräumt, steht es fest: Nachdem der letzte Teilnehmer vom Platz gerollt ist, wird es noch eine #Fotoproduktion geben – aber wo? Es geht zu einem ortstypisch schmucken Hotel, in dem zufällig auch #AloisRuf und sein Mitarbeiterstab logieren. In der warmen #Abendsonne zücken #HannsOliverPlöger, inzwischen #CvD bei #werk1SportsCarsCulture, und #CarstenKrome ihre mitgebrachten #Nikon-Kameras. Es wird lustig, launig, gesellig – und die lange Rückfahrt nach Tuttlingen mit dem zuvor am #Jochpass mit Erfolg eingesetzten #Porsche911ST steht noch bevor. Die Frage, die sich heute, sechs Jahre später, zwangsläufig stellt: Wie konnte dieses schöne #PorscheVintageShooting in Vergessenheit geraten? Die Antwort darauf können wohl nur die beiden #werk1Druckausgaben liefern, die im laufenden Jahr 2020 noch erscheinen werden. Photography: #CarstenKromeNetzwerkeins

Ein Beitrag geteilt von Carsten Krome Netzwerkeins (@carsten_krome_netzwerkeins) am

Sehen Sie sich diesen Beitrag auch auf Facebook an: