ServusTV weitet seine Berichterstattung über die Rennen der DTM-Plattform deutlich aus. Der Privatsender mit Sitz in Wals-Siezenheim im Salzburger Land sorgt 2022 für eine umfassende 360-Grad-Berichterstattung von den Rennen der DTM Trophy, die im Rahmen der DTM ausgetragen werden. So werden ein Teil der insgesamt 14 Rennen der Talentschmiede von ServusTV live in Deutschland und Österreich im linearen Fernsehen übertragen sowie alle Rennen online bei ServusTV On, der Video- und Streaming-Plattform von ServusTV (www.servustv.com). Darüber hinaus zeigt ServusTV in Deutschland und Österreich Zusammenfassungen der DTM-Rennen und bei ServusTV On alle Rennen im Originalton sowie erstmals auch die Rennen der DTM Classic. Neben den Zusammenfassungen bei ServusTV werden alle Rennen der DTM 2022 (Rennstart jeweils 13:30 Uhr MESZ) im deutschsprachigen Raum live und in ganzer Länge exklusiv auf ProSieben übertragen sowie die Qualifyings auf ran.de.

„Die Ausweitung der partnerschaftlichen Kooperation mit ServusTV ist ein wichtiger Meilenstein und eine klasse Ergänzung zu unserem Hauptpartner im deutschsprachigen Raum – ProSieben. ServusTV bietet eine umfangreiche Berichterstattung über die DTM, vor allem aber über die DTM Trophy, und auch die DTM Classic. Mit ServusTV und ProSieben liefern beide Partner zusammen 100% spektakuläre Rennaction frei Haus, und das sowohl über das lineare Fernsehen als auch über die vielfältigen Kanäle der digitalen Welt“, unterstreicht Benedikt Böhme, Geschäftsführer der DTM-Organisation ITR, den hohen Stellenwert der neuen Vereinbarung mit ServusTV. Martin Tomczyk, Serienmanager der DTM Trophy, ergänzt: „Es ist großartig, dass wir für die DTM Trophy mit ServusTV einen TV-Partner mit hoher sportlicher Kompetenz und exzellenter Reichweite haben. Für Teams und Fahrer unserer Talentschmiede ist eine umfassende TV-Präsenz und visuelle Kommunikation für die weitere Entwicklung von wesentlicher Bedeutung.“

Auch David Morgenbesser, Bereichsleiter Sportrechte und Distribution, sieht die umfassende 360-Grad-Berichterstattung speziell über die DTM Trophy, aber auch über die Top-Liga DTM sowie die DTM Classic, als logischen Schritt im Rahmen dieser strategischen Partnerschaft: „Die DTM hat eine lange Tradition, gerade im deutschsprachigen Raum, aber auch international. Umso mehr freut es mich, dass wir nicht nur alle Rennen der Top-Liga live bei ServusTV On präsentieren können, sondern den Fans in Deutschland ab sofort auch die Möglichkeit bieten, die Highlights der Rennen im TV sowie die Rennen der DTM Trophy zu verfolgen. Damit macht ServusTV einen weiteren entscheidenden Schritt um in Deutschland mit dem größten Motorsport-Portfolio im Free-TV zum neuen ‚Home of Motorsports‘ zu werden.“

Die Rennen der DTM Trophy werden jeweils im Anschluss an die DTM um 15:15 Uhr (MESZ) gestartet. Sowohl für die DTM Trophy als auch für die DTM Classic, zweigeteilt in DTM- und DRM-Cup, beginnt die neue Saison vom 20. bis 22. Mai auf dem DEKRA Lausitzring Turn 1. Bereits drei Wochen zuvor erfolgt der Saisonauftakt der 16 Rennen umfassenden DTM vom 29. April bis 1. Mai in Portimão in Portugal.