Wer ist eigentlich Laurents Hörr? Bei den Einstunden-Rennen des DUNLOP 60 haben sich das zu Beginn der Motorsport-Saison 2018 manche Szene-Insider gefragt. Der 21-Jährige lieferte die Antwort selbst. Mit soliden Auftritten mit dem Schütz-Porsche 911 GT3 R (Generation 991.1) von „Benni Hey“ etablierte sich der Young Professional aus dem Le Mans Cup in der Breitensport-Rennserie für Touren- und Grand-Tourisme-Sportwagen. Carsten Krome traf den schnellen Schwaben am Rande des Motorsport-XL-Weekends im belgischen Zolder.

Lesen Sie jetzt das vollständige, aufschlussreiche Interview mit dem Young Professional Laurents Hörr (21) in Motorsport XL, Printausgabe 11/2018, online bestellbar seit Donnerstag, 25. Oktober 2018, unter folgendem Link:

https://www.motorsport-xl.de/magazin/vorschau.html

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

#LifesBetterWithCameras. Hey, Benni, Hey! Abendstimmung in der Boxengasse von Dijon-Prénois.

https://www.netzwerkeins.com/2018/04/30/lifesbetterwithcameras/

 

Hey, Benni, Hey! Ein Porsche 911 GT3 R spielt im Establishment des DMV GTC ganz oben mit.

https://www.netzwerkeins.com/2018/06/09/hey-benni-hey-privatier-im-porsche-911-gt3-r/