Freitag, der Dreizehnte: Da sollten Sie sich im Monat September anno 2019 um 20.15 Uhr nichts vornehmen! Denn zur besten Sendezeit gehen (mindestens) acht Tourenwagen-Stars aus der DTM in ihrer klassischen Prägung auf Sendung. LIVE aus dem Fahrsicherheits-Zentrum am Nürburgring, präsentiert von der Hans Brandenburg GmbH aus Düsseldorf-Hellerhof und moderiert vom rennsport revue- und werk1-Herausgeber Carsten Krome. Freuen Sie sich auf volle 120 Minuten beste Talk-Unterhaltung, die Sie so schnell nicht vergessen werden. Auf netzwerkeins.tv.

Die ersten #Benzingespräche by Hans Brandenburg am 6. Februar 2019 waren ein voller Erfolg. Mehr als 30.000 Menschen nahmen Anteil am Live-Talk aus dem BMW-Handelshaus im südlichsten Stadtteil Düsseldorfs. Der Anlass: das 50. Betriebsjubiläum des einst in Düsseldorf-Garath gegründeten Unternehmens. Stellvertretend für die dritte Eigentümer-Generation arbeitete Ina Niebel das Konzept des Kunden-Events mit Außenwirkung durch eine professionelle Livestream-Übertragung in den sozialen Netzwerken aus. Zentraler Ankerpunkt dabei: der einstige Auszubildende des Kfz-Handwerks und heutige Berufsrennfahrer Christian Menzel, der im benachbarten Langenfeld aufgewachsen ist. Inzwischen steuert der ehemalige Sieger beim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife den Traumwagen seiner jungen Jahre, den BMW M3 der legendären Baureihe E30, im historischen Tourenwagen-Rennsport. Sebastian Küppers, mit seinem Team 2.0 Automotive ebenfalls in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens ansässig und ein enger Kooperationspartner der Hans Brandenburg GmbH, setzt den originalen DTM-Tourenwagen des Jahrgangs 1988 mit Menzel und anderen prominenten Zeitgenossen wie Marc Hessel ein. Da lag es nahe, zum Einstand des innovativen Livestream-Formats nicht nur den ehemaligen BMW-Werksjunior zum Interview zu bitten, sondern auch einen Überraschungsgast. Gerade erst 75 Jahre alt geworden, brannte das Essener Rennfahrer-Urgestein Harald Grohs ein verbales Feuerwerk ab. Mit lockeren Sprüchen und teils haarsträubenden Anekdoten sorgte „Der Nippel“ aus dem Ruhrgebiet für Furore. Die Zuschauer vor Ort und die Online-Community nahmen die Darbietung des Langstrecken-Vizeweltmeisters des Jahres 1981 mehr als dankbar an.

Vor der zweiten Durchführung gewährt Ina Niebel einen Ausblick, sie sagt: „Alle drei Protagonisten der ersten Benzingespräche werden auch beim zweiten Mal wieder bei uns sein – aber nicht nur das. Wir setzen anlässlich unseres 50-jährigen Betriebsjubiläums noch eins drauf!“ Und so geben sich weitere Alltime-Stars mit BMW-Werksfahrer-Historie die Ehre, angeführt von Prinz Leopold von Bayern. Ebenfalls mit von der Partie: Armin Hahne, Kris Nissen, Otto Rensing – und der altgediente Sportmoderator Rainer Braun, der seinem 80. Geburtstag entgegensieht. Die Stimme der DTM-Fernsehübertragungen auf 3SAT in den neunziger Jahren ist auch heute noch regelmäßig zu hören. Bei der zweiten Durchführung der #Benzingespräche by Hans Brandenburg wird Braun, der ebenfalls ein erfolgreicher Rennfahrer gewesen ist, einen Perspektivwechsel vornehmen – vom geschliffenen Interviewer der alten Schule zum Interviewten. Stattfinden wird die 120 Minuten lange Live-Übertragung übrigens nicht am Brandenburg-Standort in Düsseldorf-Hellerhof, sondern am Rande der DTM auf dem Nürburgring. Ina Niebel begründet den Ortswechsel wie folgt: „Für die Kunden und Freunde unseres Hauses ist der Nürburgring die nächstgelegene Rennstrecke, die wir auch regelmäßig für unsere Events nutzen. Außerdem können wir unseren Zuschauern auf diese Weise ein einmaliges Staraufgebot bieten – und ein Datum, dass man sich einfach merken kann: Freitag, der dreizehnte!“ In der Tat wird es am 13. September 2019 zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr aus dem Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring heißen: „Ja, sind wir denn schon live? Ich hoffe doch!“ Mit diesen Worten pflegt Livestream-Presenter Carsten Krome, als ehemaliger Radiojournalist seit 1986 auf Sendung, seine Übertragungen zu eröffnen. „Ich freue mich sehr auf einen schönen Abend mit Menschen, die allesamt etwas zu sagen haben“, kommentiert der Herausgeber der Zeitschriftentitel rennsport revue und werk1 nine | eleven boxerstories.

Verantwortlich für den Inhalt: Carsten Krome Netzwerkeins

Zur Einstimmung geht es hier zum Trailer auf YouTube mit Ina Niebel und Carsten Krome:

Benzingespräche by Hans Brandenburg, die Premiere am 6. Februar 2019: So lief es beim ersten Mal:

Premiere geglückt: Die ersten Benzingespräche bei Hans Brandenburg erreichen – und begeistern – 30.000 Personen.

https://www.netzwerkeins.com/2019/02/06/die-ersten-benzingespraeche-bei-hans-brandenburg-erreichen-und-begeistern-30-000-personen/

Anschauen auf dem YouTube-Kanal von netzwerkeins_tv by Carsten Krome:

Außerdem könnte Sie das interessieren:

2.0 Automotive und der Norisring: alles fest im Griff – und schließlich doch noch auf die (Öl-)Pumpe gelaufen.

https://www.netzwerkeins.com/2019/07/09/2-0-automotive-und-der-norisring-alles-fest-im-griff-und-schliesslich-doch-noch-auf-die-oel-pumpe-gelaufen/

In 59.188 Sekunden um den Norisring: Marc Hessel, Frank Schmickler und 2.0 Automotive erinnern an gute, alte Zeiten.

https://www.netzwerkeins.com/2019/07/07/in-59-188-sekunden-um-den-norisring-marc-hessel-und-2-0-automotive/

Die Geschichte wiederholt sich: 2.0 Automotive bringt den BMW M3 E30 Gruppe A in Bestbesetzung an den Norisring.

https://www.netzwerkeins.com/2019/07/03/die-geschichte-wiederholt-sich-2-0-automotive-bringt-den-bmw-m3-e30-gruppe-a-in-bestbesetzung-an-den-norisring/