ProAm – diesen Begriff kennen Motorsportfreunde aus dem aktuellen GT3-Geschehen. Aber gilt das ProAm-Prinzip auch im klassischen Tourenwagen-Rennsport? Die Antwort lautet: aber ja! Denn so und nicht anders funktionierte einst der überaus beliebte Veedol-Langstreckenpokal (VLN) auf der Nürburgring-Nordschleife. Beziehungskisten wie zum Beispiel die zwischen Olaf Manthey, dem Profi, und Ulli Richter, dem ebenso schnellen Edel-Amateur, schrieben Geschichte. Roland Rinn weiß das nur zu gut, denn er war mit dem Porsche 911 (964) Carrera Cup 3.6 Coupé 1992 in der VLN aktiv – mit 265 PS und Heckantrieb. Auf diese Formel setzt er nun wieder im BMW 325i E30 der Gruppe A von 2.0 Automotive aus Düsseldorf. Und er holt sich zur Saison 2020 mit Otto Rensing einen einstigen Sparringspartner Michael Schumachers aus der Deutschen Formel 3-Meisterschaft 1989/90 als Referenzfahrer ins Cockpit. Carsten Krome hat das neue, überaus ambitionierte Tandem befragt – am Teamsitz von 2.0 Automotive an der Grafenberger Allee 100 in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens.

Eine Produktion von Carsten Krome Netzwerkeins, Münster – jetzt auf YouTube ansehen!

Außerdem könnte Sie das interessieren:

netzwerkeins_tv zeigt: Klassentreffen zweier Fighter aus der Formel 3 an der Grafenberger Allee 100.

https://www.netzwerkeins.com/2020/02/21/netzwerkeins_tv-zeigt-klassentreffen-zweier-fighter-aus-der-formel-3-an-der-grafenberger-allee-100/

Jetzt im Re-Live noch einmal ansehen: der 2.0 Automotive-Talk by netzwerkeins_tv @ALPINA am 29. November 2019.

https://www.netzwerkeins.com/2019/12/10/jetzt-im-re-live-noch-einmal-ansehen-der-2-0-automotive-talk-by-netzwerkeins_tv-alpina-am-29-november-2019/